Oper

Stefan Mickisch erzählt und erklärt „Königskinder“

020

Seit etlichen Jahren ist Stefan Mickisch gern gesehener Gast der Oper Graz, um auf wichtige Premieren musikalisch-erläuternd vorzubereiten. 


Content

Was ihn an Humperdincks „Königskindern“ – die er übrigens eigens für Graz neu in sein Repertoire aufnimmt – begeistert, hat er uns im Zuge der Vorbereitung erläutert:
„,Die Königskinder‘ ist eine wunderbare, spätromantische, typische (deutsche) Märchenoper. Vom hornschmetternden Beginn bis zum Ende auch beim erstmaligen Hören ein großes und tiefes Vergnügen. Man bewundert die feine, delikate Instrumentation, den Einfallsreichtum des Komponisten, die zauberhafte Magie der Klänge. Wir hören Wagner, etwas
Mendelssohn, etwas Weber, etwas Schumann, und vor allem: sehr viel Humperdinck.“

Vorstellungen

Mo 21. Okt 2019
DETAILS
19:30 bis ca. 22:00, Opernhaus Hauptbühne
€ 2 bis € 28