Konzerte im Musikverein für Steiermark

3. Philharmonische Soirée im Musikverein für Steiermark

Jean Sibelius: Andante festivo, op. 117

Joseph Martin Kraus: Symphonie in c-Moll, VB 142

Ivan Eröd: Konzertante Fantasie für Viola und Streichorchester, op. 35

Edvard Grieg: Holberg Suite, op. 40


Musikalische Leitung
Viola
Elke Chibidziura

Content

Auf eine Reise in den hohen Norden begeben sich Robin Engelen und die Grazer Philharmoniker bei diesem Soiree-Konzert. Neben Griegs bekannter „Holberg-Suite“ und dem romantischen „Andante festivo“ von Sibelius erklingt eine Symphonie des „Odenwälder Mozarts“ Joseph Martin Kraus, der ab 1778 am schwedischen Königshof wirkte und heute zu Unrecht wenig bekannt ist. Die Verbindung mit Graz stellt die von der philharmonischen Bratschistin Elke Chibidziura interpretierte „Fantasie für Viola und Streichorchester“ von Ivan Eröd her. Bekannt vor allem als Komponist, war Eröd von 1967-1989 an der Grazer Musikhochschule als Kompositionsprofessor tätig.

Information: 0316 82 24 55, tickets@musikverein-graz.at

Vorstellungen

Di 28. Mai 2019
DETAILS
19:30 bis ca. 22:00, Kammermusiksaal im Grazer Congress