Spaghetti für alle! 


Content

Theater [Musik] in einem Satz?

Musiktheater ist lebendiges Geschichten erzählen und im Glücksfall ein großer, unbändiger Rausch!

 

Von welchen/er lebenden/er Künstler/in würden sie gerne Tipps erhalten?

Jonas Burgerts Gemälde sind eine große Faszination für mich. Aber vielleicht auch gerade wegen der vielen Geheimnisse darin – also besser kein Gespräch …

 

Kaffee oder Tee?

Leider eindeutig Kaffee …

 

Welchen Song, welches Lied haben sie zuletzt gehört?

Live natürlich unsere wunderbaren Sänger und Verdi – sonst „Oh, Sole! ti vela di tenebre oscure“ zum Vorbereiten für Bellinis „Il Pirata“.

 

Wenn sie sich zwei Stücke aussuchen könnten, die sie für den Rest ihrer Karriere aufführen/produzieren müssten, welche wären das?

Das ginge unmöglich, denn Theater und Oper lebt ja von Neuem. Wiederholung und Langeweile betäuben mich.

 

Bier oder Wein?

Mineralwasser.

 

Mit welcher Figur des „Trovatore“ würden Sie …

… eine Nacht durchfeiern? Am besten mit dem gesamten Chor, sowie Ferrando!

… auf einen Vulkan klettern? Ich weiß, dass unsere Azucena Nora Sourouzian gerne klettert – die Frage scheint also entschieden!

… gemeinsam kochen? Ich würde versuchen für alle ein großes Fest zu machen – ganz im Sinne einer italienischen „madre“: Spagetti für alle!