Neven Crnić gewinnt 2. Internationalen Haydn-Wettbewerb


Content

Die Oper Graz gratuliert herzlich: Neven Crnić war am Sonntag, 9. Juni 2019, beim 2. Internationalen Haydn-Wettbewerb für klassisches Lied und Arie gleich zwei Mal höchst erfolgreich: Der bosnische Bariton wurde nicht nur mit dem ersten Preis, sondern auch mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Neven Crnić ist seit 2017 Mitglied im Nachwuchsprogramm der Oper Graz, dem Opernstudio, und wechselt mit der Saison 2019/20 ins Ensemble der Oper Graz. 

Der Wettbewerb, der im Haydn-Geburtshaus in Rohrau stattfand, richtet sich an junge Sänger aus aller Welt mit besonderer Begabung und Ausbildung im Bereich Liedgesang und Oper und setzt den inhaltlichen Schwerpunkt auf dem Lied- und Arienrepertoire aus der Zeit der Wiener Klassik. Unter dem Juryvorsitz von Angelika Kirchschlager wurde Neven Crnić mit dem 1. Preis ausgezeichnet. 

In der laufenden Saison ist er noch am 12. Juni als Silvio in „Pagliacci“ und am 15. Juni als Sänger im Ballettabend „Die Jahreszeiten“ nach Haydns gleichnamigem Oratorium zu erleben.