Kammerkonzert „Damenwahl“ 


Content

 

Clara Schumann kennen die meisten, aber wie sieht es mit Ethel Smyth aus? Das erste Kammerkonzert der Saison stellt einige Highlights aus der schier unendlichen Vielfalt der (noch) unbekannten Werke von Komponistinnen vor. Entdecken Sie etwa das romantische Klavierquartett der Rheinberger-​Schülerin Luise A. Le Beau, die Viola-​Sonate der englischen Zwischenkriegs-​Komponistin und Stanford-​Schülerin Rebecca Clarke, ein verschmitztes Klaviertrio nach Haydn der jungen Südtiroler Komponistin Manuela Kerer oder das impressionistische Klaviertrio „D‘Un Matin De Printemps“ von Lili Boulanger. Heute Abend ist Damenwahl!

 

Programm:

Eine Auswahl aus Werken von Komponistinnen, darunter u. a. Luise Le Beau, Rebecca Clarke, Lili Boulanger, Manuela Kerer und Finzi Graciane

 

Violine Karl Vorraber Viola Elissaveta Staneva Violoncello Marta Kordykiewicz Klavier Anton Bashynskyi

 

Montag, 30. September 2019, 19.30 Uhr, Spiegelfoyer 

Tickets & Info