Drei Auszeichnungen mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis 2019 


Content

Am Tiroler Landestheater wurde am 23. Juni 2019 im Rahmen der Verleihung des Österreichischen Musiktheaterpreises der Goldene Schikaneder für die landesweit besten Musiktheaterproduktionen der Saison 2017/18 vergeben.

Dabei wurde die Oper Graz gleich drei Mal mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis 2019 ausgezeichnet:  Ensemblemitglied Pavel Petrov wurde für seine Rolle des Lenski in Tschaikowskis Oper „Eugen Onegin“ als bester Hauptdarsteller prämiert,  Sonja Šarić erhielt den Goldenen Schikaneder für ihre Rolle als Leonora in „Il Trovatore“ als bester weiblicher Nachwuchs und das Musical „Ragtime“ wurde zur besten Gesamtproduktion Musical gekürt. Die Oper Graz gratuliert allen Beteiligten sehr herzlich!