3 Fragen an Tomoya Yokokawa


Content

Aus Japan stammt der Komponist Tomoya Yokokawa, dessen Zwei-Personen-Oper „Der goldene Dämon“ im Rahmen der „Opern der Zukunft – Im Feuer ihres Blutes“ am 27. Mai 2018 auf der Studiobühne zur Uraufführung kommt. Während der szenischen Proben hat er Zeit gefunden, um mit Produktionsdramaturg Bernd Krispin über sein Schaffen zu sprechen.

 

Ihr Kompositionsstudium haben Sie in Japan und in Österreich absolviert. Wie haben diese unterschiedlichen Lebenswelten Ihr kompositorisches Denken beeinflusst?

Die Studien in Japan und in Österreich haben mich erkennen lassen, wie wichtig Traditionen sind. Traditionelle japanische Musik und traditionelles japanisches Theater, der Kontrapunkt der Renaissance oder die Harmonik des gregorianischen Chorals – all das hat mir aufgezeigt, dass zeitgenössische Musik ohne Traditionen nicht existieren kann.

 

In Ihrer Oper „Konjiki yasha“ („Der goldene Dämon“) trifft sich ein Paar zu einer letzten Unterredung. An einer Stelle sagt Miya, die Protagonistin, den rätselhaften Satz „Ich habe einen Plan.“ Ja, welchen Plan hat sie denn?

Der Autor Koyo Ozaki ist gestorben, bevor er seinen Roman vollenden konnte. Die Literaturwissenschaft vermutet, dass Koyo Ozaki Bescheid über Miyas Plasn wusste, ihn aber nicht mehr aufschreiben konnte. Daher habe ich versucht, für Miya eine Arie zu komponieren, um darzustellen, was sie in diesem Moment fühlt.

 

Den Generaltitel des Projekts, in dem Ihr Dreipersonenstück uraufgeführt wird, lautet „Opern der Zukunft“? Wie sehen Sie die Zukunft dieser Gattung?

Opernhäusern spielen große Rolle für die Gesellschaft, nämlich nicht nur für Musikliebhaber, sondern auch für ganz normale Leute. Meiner Meinung nach passen Zerstörung oder oberflächliche Verrücktheiten nicht zur Oper. Hieße das, dass die Oper also etwas Konservatives bleiben sollte? Wie auch immer – auf jeden Fall mit „guter“ Musik!

 

Opern der Zukunft – Im Feuer ihres Blutes
Uraufführung am 27. Mai 2018, 19.30 Uhr, Studiobühne
Vorstellungen bis 8. Juni 2018 
Tickets & Info