Pauli Jämsä


Korrepetition

Der finnische Pianist Pauli Jämsä studierte in Helsinki an der Sibelius-Akademie und an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Mehrfach hat er Erste Preise bei internationalen Klavier- und Kammermusikwettbewerben gewonnen. Seine Konzerttätigkeit als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter hat ihn durch ganz Europa, nach Japan, Taiwan und in die USA geführt. Zu seinen wichtigen Engagements zählen Konzerte im Wiener Musikverein, bei der Gulbenkian-Stiftung in Lissabon, in der Casa de Música in Porto und in der Izumi Hall in Osaka. Hinzu kommen Auftritte bei Festivals in Cully, Prades, Florenz, Tainan, Turku und Gaming. Auf dem Gebiet der Oper hat er mit vielen bedeutenden Sängern und Dirigenten zusammengearbeitet. Hinzu kommt die regelmäßige Zusammenarbeit mit wichtigen Komponisten unserer Zeit, und das stilistische Spektrum seiner solistischen Auftritte reicht von Bach bis Furrer.
Pauli Jämsä ist ab der Saison 2016/17 Korrepetitor an der Oper Graz und ist der Pianist der Ballettproduktion „Kontrapunkt. Auf der anderen Seite von Bach“.