Monika Staszak


Solistin

Monika Staszak studierte Sologesang (Konzert und Musiktheater, mit Schwerpunkt Musical) an der Hochschule für Musik in Würzburg. Nach ersten Bühnenerfahrungen in Oper und Musical (u. a. am Theater Koblenz, an der Staatsoperette Dresden und bei den Schlossfestspielen Zwingenberg) war sie von 2011 bis 2012 am Theater Regensburg engagiert, wo sie u. a. als Gretel, Valencienne („Die lustige Witwe“) sowie als Eva Perón („Evita“) und als Kathy Seldon („Singing’ in the Rain“) auf der Bühne stand. Weitere Engagements führten sie als Chiffon („Der kleine Horrorladen“) an das Tiroler Landestheater Innsbruck, als Kathi („Im weißen Rössl“) an die Staatsoperette Dresden, als Mogli („Das Dschungelbuch“), Seeräuber-Jenny („Die Dreigroschenoper“) und Grizabella („Cats“) nach Koblenz, sowie als Sybille Meilhaus (im Musical „Ludwig“) ins Festspielhaus Füssen.
2017/18 war sie an der Oper Graz als Mutter im Musical „Ragtime“ zu Gast. Im Juni 2019 kehrt sie nach Graz für die Musical-Gala „Show Me“ zurück.

 

Bildergalerie
Aufführungen mit Monika Staszak