Michael Eybl


Michael Eybl wurde in Klagenfurt geboren und studierte u. a. in Florenz und Cambridge. Seit 2003 ist er als Regieassistent, Sprachcoach und Abendspielleiter am Stadttheater Klagenfurt tätig (u. a. bei Philipp Himmelmann, Olivier Tambosi und Leonard Prinsloo). Mit der Spielzeit 2007 /08 wurde er Chefassistent. Als persönlicher Assistent von Dietmar Pflegerl übertrug er dessen Inszenierungen nach Dublin, Graz, Monte Carlo, Teneriffa und an die Wiener Festwochen. 2005 arbeitete er als Regieassistent und Inspizient beim Festival der neuen Musik „Out of Control“ im Museumsquartier Wien. 2006 war er Projektmanager bei den Bregenzer Festspielen, und von 2007 bis 2011 Produktionsleiter bei den Seefestspielen Mörbisch für Maximilian Schell, Helmut Lohner und Dietmar Pflegerl. 2011 bis 2012 übernahm er die Produktionsleitung im Betriebsbüro des Theaters in der Josefstadt. Seit 2012 ist er Chefinspizient und Leiter des Szenischen Dienstes am Stadttheater Klagenfurt. Zu seinen eigenen Inszenierungen in Klagenfurt zählen „Meisterklasse“ von Terrence McNally (2008) und „FlussPferde“ von Anneli Mäkelä (2014).