Martin Enenkel


Der gebürtige Wiener schloss seine Musicalausbildung 2017 an der Performing Academy ab. Während seiner Ausbildungszeit sammelte er u. a. Bühnenerfahrung als Branko in „Liebe, Tod & Kruzifix“ sowie als Martin in „Derniere“ am Wiener Theater Akzent. Sein erstes Sommerengagement führte ihn auf die Felsenbühne Staatz, wo er als Bedwyr in „Artus – Excalibur“ zu sehen war. Außerdem war er Teil des Ensembles der Darmstädter Produktion von „Evita“. Im Sommer 2017 spielte er im Ensemble von „Zorro“ in Winzendorf. Anschließend kehrte er als Lyle in „Footloose“ an das Staatstheater Darmstadt zurück. Des weiteren spielte Martin Enenkel eine der Hauptrollen im Vierpersonenstück „Edges“, des mehrfach Oscar-prämierten amerikanischen Songwriter- und Komponisten-Duos Pasek und Paul am Theater 82er-Haus. Ab September 2019 ist er an der Volksoper Wien in „Cabaret“ zu erleben. In der Saison 2018/19 debütiert er an der Oper Graz in der Rolle des Gremio und als Teil des Ensembles in Cole Porters „Kiss Me, Kate“.