Tini Kainrath


Solistin

Typisch österreichisch und komplett international, ausdrucksstark, unverfälscht, besticht Tini Kainrath durch das weiche Timbre ihrer facettenreichen Stimme und die Echtheit ihrer sympathischen Ausstrahlung. Sie ist musikalisch so gut wie überall zu Hause, interpretiert Soul, Rock, Blues, Wiener Lied, Gospel, Jazz, Pop – und beherrscht sogar die urwienerische Kunst des Dudelns. 
Tini Kainrath war sieben Jahre lang Mitglied der Rocktheatergruppe „hallucination company“ und gründete 1993 mit Lynne Kieran und Kim Cooper die „Rounder Girls“, deren fulminanter Auftritt beim Grand Prix de la chanson eurovision im Jahr 2000, kurz Eurovisions Songcontest, in Stockholm jedermann in Erinnerung ist.
Erste Kontakte zum Wienerlied knüpfte die Souldiva 1993 bei der Produktion „Wiener Lust“. 2001 mit der Kunst des Dudelns konfrontiert, beschloss sie, den Herren Hojsa-Emersberger zur Seite zu stehen.
In Erfolgsfilmen wie „Muttertag“ (1993, Harald Sicheritz) und „Kaisermühlenblues“ (1997, Harald Sicheritz) wirkte sie ebenso mit wie bei „Tatort“ (1999), „Wanted“ (1999), „Dolce Vita“ (2001), „Silentium“ (2005) und „Schnell ermittelt“ (2010) mit. 2009 tanzte Tini Kainrath mit Manfred Zehender durch die ORF-Tanzshow Dancing Stars und war Mitglied der Starmania-Jury (2003). Von 2010 – 2016 war sie unter anderem jährlich auf der Bühne der Sommerspiele Melk zu sehen, 2017 gab sie bei den Sommerspielen Marchegg die Hekate in „Macbeth“.
Tini Kainrath arbeitet(e) mit The Rounder Girls, Joe Zawinul, Gloria Gaynor, Willi Resetarits, Alegre Corrêa, dem Upper Austrian Jazz Orchestra, Karl Hodina, Wolfgang Ambros, Harry Stojka, Zipflo Weinrich, Karl Ratzer, Hubert von Goisern, Josef Hader, Alfred Dorfer, Roland Düringer, Erwin Steinhauer, Lukas Resetarits und vielen anderen zusammen.Mehr zu Tini Kainrath finden Sie HIER.

Aufführungen mit Tini Kainrath
Dez: 13., 23., 26.
Jän: 5., 13.
Feb: 3., 7., 13., 28.
Mär: 2., 9., 21.
Weitere Mitglieder Ensemble & Gäste
Francesc Abós
Sebastian Alphons
Christina Baader
Ben Baur
Alexey Birkus
Aleš Briscein
Sophia Brommer
Dominique Brooks-Daw
Nikolaj Alexander Brucker
Anna Brull
Marius Burkert
Arthur Büscher
Markus Butter
Juana Ines Cano Restrepo
Neven Crnić
Gideon Davey
Dieter Eisenmann
Gerhard Ernst
Thomas Essl
Julia Fechter
Sieglinde Feldhofer
Louise Flanagan
Aurelia Florian
Andrea Fournier
Martin Fournier
Günter Fruhmann
Julian Gaudiano
Alexander Geller
Kenia Bernal Gonzalez
Nikolaus Habjan
Marlene Hahn
Edd Hall
Annika Haller
Will Hartmann
Andreas Heise
Frank Hilbrich
Adi Hirschal
Tanja Hofmann
Elissa Huber
Julia Hübner
Mareike Jankowski
Dshamilja Kaiser
Gábor Káli
Szymon Komasa
Daria Kornysheva
Hans Kudlich
John F. Kutil
Cathrin Lange
Dmitrii Lebamba
Jesús León
Mario Lerchenberger
Nadja Loschky
Fran Lubahn
Oksana Lyniv
Mykhailo Malafii
Francis Mannaert
Henry Mason
Michaela Mayer-Michnay †
David McShane
Uta Meenen
Sunnyi Melles
Albert Memeti
Marcus Merkel
Christof Messner
Stefan Mickisch
Jetske Mijnssen
Tetiana Miyus
Bettina Mönch
Rebeca Monteiro Neves
Joanna Motulewicz
Heta Multanen
Lothar Odinius
Ivan Oreščanin
Tamara Pascual
Polina Pastirchak
Rob Pelzer
Dariusz Perczak
Kevin Perry
Pavel Petrov
Sascha Pieper
Tapani Plathan
Uschi Plautz
Etienne Pluss
Thomas Karl Poms
Georg Prohazka
Bernd Purkrabek
Andrea Purtić
Alexia Redl
Timo Riihonen
Mignon Ritter
Jan Rogler
Benjamin Rufin
Gabriele Rupprecht
Mike Sandomeno
Andrea Sanguineti
Johannes Schadl
Christoph Scheeben
Michael Schilhan
Mathias Schlung
Eva-Maria Schmid
Maximilian Schmitt
Susanne Scholz
Bettina Schurek
Cassandra Schütt
Kira Senkpiel
Konstantin Sfiris
Martin Simonovski
Marko Simsa
Valeriy Sokolov
Johanna Spantzel
Irina Spreckelmeyer
Antonia-Cosmina Stancu
Nadja Stefanoff
Georgia Stewart
Verena Stoiber
Matjaž Stopinšek
Elisabeth Stöppler
Lukas Strasser
Jo Strømgren
Regine Sturm
Volker Thiele
Thorsten Tinney
Katerina Tretyakova
Paulina Tuzińska
Manuela Uhl
Bregje van Balen
Dieuweke van Reij
Serban Vasile
Oksana Volkova
Beate Vollack
Alessandra Volpe
Maximilian von Mayenburg
Manuel von Senden
Mariella von Vequel-Westernach
Guido Weber
Helmut Weidinger
Christian Weißenberger
Annette Wolf
Allen Yu
Wilfried Zelinka