Line Kromann


Line Kromann kam im dänischen Odense zur Welt, wo sie ihre professionelle Theaterlaufbahn als Regieassistentin am Theater ihrer Heimatstadt begann und als Schauspielerin und Sängerin am Odense International Music Theater auftrat. Seitdem war sie in den unterschiedlichsten Bereichen auf und hinter der Bühne tätig. Von 1997 bis 2016 war sie am Betty Nansen Theater in Frederiksberg verpflichtet, wo sie erstmals mit dem Regisseur Peter Langdal zusammengearbeitet hat. Als seine ständige Assistentin bei zahlreichen Schauspiel-, Opern-, Operetten, Kabarett- und Musicalproduktionen war sie in ganz in Dänemark und über dessen Grenzen hinaus tätig. So assistierte sie ihm 2008 bei der „Fledermaus“ an der Opéra de Lyon, wo sie 2016 „Eine Nacht in Venedig“ betreute. Nun obliegt ihr in der Saison 2017/18 die szenische Einstudierung dieser Produktion an der Oper Graz.
Parallel zu ihren eigenen Regiearbeiten und der weiterhin bestehenden Zusammenarbeit mit Peter Langdal ist sie seit 2016 Oberspielleiterin an der Königlichen Oper Kopenhagen.