Kristín Marja Ómarsdóttir


Tänzerinnen

Kristín begann im Alter von vier Jahren klassisches Ballett zu tanzen. 2016 absolvierte sie die National Ballet School in Island und wechselte zur Royal Swedish Ballet School. Im Sommer 2017 graduierte sie im Pre-professional Classical Ballet Program. 2017 und 2018 tanzte sie in mehreren Produktionen in isländischen Theatern („Viennese Favorites“ mit der Iceland Symphony, „Phantom der Oper“ und „Moulin Rouge“). Kristin hat Choreographien von Balanchine, Marius Petipa, Jerome Robbins, David Dawson, John Neumeier,  Mats Ek, Marc Ribaud, Itzik Galili u.a. getanzt. 2018/19 ist sie in „Sandmann“ und „Die Jahreszeiten“ zu sehen.