Katja Berg


Katja Berg erhielt an der Universität der Künste Berlin im Fachbereich Musical/Show ihr Diplom (mit Auszeichnung). In Berlin gewann sie beim Bundeswettbewerb Gesang den Ersten Preis, und in Hamburg bei „Jugend kulturell“ den Ersten Preis und den Publikumspreis.

Es folgten Titelpartien in „Evita“, „Das Mädchen Rosemarie“, „Harry und Sally“ und „Sweet Charity“. Sie spielte Sophie in der Deutschland-Premiere von „Mamma Mia!“ in Hamburg, war die Hauptsolistin der Entertainment Show „Qi“ am Friedrichstadt-Palast Berlin, spielte weiters Sheila („Hair“), Magda („Tanz der Vampire“), Madame Thénardier („Les Misérables“) und Scaramouche („We Will Rock You“). Als Wahlwienerin spielte sie bei den Vereinigten Bühnen Wien in „Natürlich blond“, „Der Besuch der alten Dame“ und „Love Never Dies“. Katja Berg sang Raffaela („Grand Hotel“) an der Bühne Baden, die Titelpartie in „Roxy und ihr Wunderteam“ am Staatstheater Augsburg, und als Magenta („Rocky Horror Show“) wird sie im Sommer 2019 in Amstetten zu sehen sein.

Nach Svetlana („Chess“) und Emma Goldman („Ragtime“) ist es ihr eine Freude, 2018/19 als Lilli Vanessi / Kate („Kiss Me, Kate“) an die Oper Graz zurückzukehren.

  www.katjaberg.de

 

Bildergalerie