Hélio Vida


Klavier

Nach seinen Studien in Brasilien und am Konservatorium Nancy, wurde Hélio Vida bei Prof. Michael Uhde und Markus Stange an der Hochschule für Musik Karlsruhe aufgenommen und erreichte seinen Masterabschluss 2012 als Pianist und 2015 im Fach Kammermusik, beide mit Bestnote.
Weiters nahm er an zahlreichen Fortbildungen und Meisterkursen zur Liedbegleitung und Korrepetition teil, wie zum Beispiel an der Niederländische Nationaloper, an der Oper in Warschau, an der Georg Solti-Akademie in Venedig und an der lettischen Nationaloper.
Er wurde mit folgenden Preisen ausgezeichnet: 2007 mit dem ersten Preis im 23. Internationalen Klavierwettbewerb Claudio Arrau,  2014 als Pianist HSBC durch die Académie du Festival in Aix-en-Provence und im selben Jahr für Klavierbegleitung im Gesangswettbewerb Felix Mendelssohn in Berlin.
Hélio Vida tritt regelmäßig als Begleiter bei Liederabenden und in Kammerkonzerten auf, insbesondere im Amphithéâtre der Opéra Bastille, bei „Grands Interprètes“ in Toulouse, beim Gesangsfestival „Beirut Chants“, in Aix-en-Provence, in Dublin und bei zahlreichen weiteren Festivals und ist offizieller Klavierbegleiter beim Gesangswettbewerb „Wagner Stimmen“ in Bayreuth.
Als Mitglied des Opernstudios an der Oper Zürich war er Teil mehrerer Produktionen und arbeitete mit namhaften Regisseuren. Außerdem war er Sprachcoach für Italienisch und Französisch.

Seit der Saison 2018/19 ist Hélio Vida Pianist und Korrepetitor an der Oper Graz.