Dagmar Hellberg


Seit Jahren ist Dagmar Hellberg eine der gefragtesten Musical-Darstellerinnen und spielte die wichtigsten Hauptrollen an den größten Musical-Bühnen von "Evita" über "The Rocky Horror Show" und "Jesus Christ Superstar" bis hin zu Mrs Lovett ("Sweeney Todd"), Madame Thénardier ("Les Misérables"), Evangeline Harcourt ("Anything Goes"), "Singin’ in the Rain" und Ms Sherman ("Fame") an der Oper Graz. Am Raimund Theater gab sie Fantine ("Les Misérables"), am Ronacher die Mutter Oberin ("Sister Act"), am Theater an der Wien die Nachtclubsängerin in der Uraufführung von "Freudiana" und Nellie in "Jekyll & Hyde". Daneben stand sie in großen Schauspielrollen von Brecht bis Shakespeare auf der Bühne. Es folgten zahlreiche TV-Auftritte, acht CD-Produktionen, Galas und Konzerte. 2013/2014 ist sie in St. Gallen in "Anything Goes" und in Wien in "Elisabeth", "Sweeney Todd" und als Domina ("Die spinnen, die Römer") zu sehen; für letztere Rolle wurde sie 2013 mit dem österreichischen Musiktheaterpreis ausgezeichnet.
In der Grazer Erstaufführung von "Carousel" ist sie als Nettie Fowler zu erleben.