Annette Zepperitz


Nach dem Modedesign- und Grafikstudium in ihrer Heimatstadt Berlin folgte die Ausbildung für Kostümbild an der Deutschen Oper Berlin, sowie das Bühnen- und Kostümbildstudium am Mozarteum in Salzburg. Diplomarbeit mit Auszeichnung im Jahr 1989. Während der Studienzeit assistierte sie Andreas Reinhardt, Johannes Schaaf und Günter Krämer (Salzburger Festspiele, Bayerische Staatsoper München, Deutsche Oper Berlin). Ihre erste eigene Kostümarbeit entwarf sie für Johannes Schaaf und Andreas Reinhardt an der Genfer Oper. Für sämtliche Produktionen Dietmar Pflegerls im In-und Ausland war sie als Ausstatterin tätig, und weiters arbeitete sie für Boleslav Barlog (Berlin), Ansgar Haag (Meiningen), Lea Ickstadt (Hebbeltheater Berlin), Friedo Solter (Hamburger Schauspielhaus), Götz Friedrich (Schwetzinger Festspiele, Komische Oper Berlin), Lutz Hochstraate und G. H. Seebach (Salzburger Landestheater) und für den Choreographen Peter Breuer.
An der Oper Graz stattete sie – gemeinsam mit Bernd-Dieter Müller – Dietmar Pflegerls Inszenierungen von „Tosca“, „Madama Butterfly“ und „La Bohème“ aus. Nun ist „La Bohème“ in der Saison 2017/18 erneut an der Oper Graz zu sehen.