Woran merkt man, dass sich der Sommer seinem Ende neigt? Ganz einfach: Die Oper Graz öffnet ihre Türen und lädt das Publikum zur Bühnenshow ein.

Der Saisonbeginn in der Oper Graz ist auch gleichzeitig der Startschuss für alle Partytiger, die in einer ganz besonderen Location die Nacht zum Tag machen wollen:

Eigentlich zum Lustwandeln in den Pausen von Opernaufführungen gedacht, ist das Spiegelfoyer – neben der Bühne natürlich – einer der wandlungsfähigsten Räume des Grazer Opernhauses.

Opernbühnen gibt es viele auf dieser Welt – doch wo sonst können Sie in einer einzigen Nacht zu den Klängen des Grazer Philharmonischen Orchesters im vielleicht schönsten Ballsaal der Welt tanzen?

In der Saison 2017/18 bringt die Oper Graz gemeinsam mit dem Odilien Institut in Graz zwei Vorstellungen  mit Audiodeskription auf die Bühne:

Erst in die Vorstellung, dann auf die Studiobühne zur After-Show-Party!