Das Grazer Philharmonische Orchester in Wien


Content

Wie in jedem Jahr ist das Grazer Philharmonische Orchester in den Goldenen Saal des Wiener Musikvereins eingeladen. In diesem Jahr mit einem Programm der Jahrhundertwende 1900: Zukunftsweisend und rückwärts gewandt, avantgardistisch und traditionell. So kommt die farbige und pralle Orchestermusik von Franz Schrecker und Gustav Mahler daher. Und die zauberhafte Victoria Granlund singt die ihr wie in die Kehle geschriebenen süffigen Lieder von Henri Duparc: „Dort, wo alles friedlich lacht – Lust und Heiterkeit und Pracht.“

Auch in der kommenden Saison wird das Grazer Philharmonische Orchester in Wien zu Gast sein. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage oder in unserem Jahresheft für die Saison 2017/18.

 

 

So 21. Mai 2017

19.30 Uhr

Großer Saal des Vereins der Musikfreunde, Wien

 

Franz Schreker: Der Geburtstag der Infantin

Henri Duparc: Lieder

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur

 

Musikalische Leitung:  Dirk Kaftan

Victoria Granlund, Sopran

Grazer Philharmonisches Orchester