Pal Szepesi


Aus Ungarn gebürtig, absolvierte er seine Ausbildung an der Ballett- und Kunstschule in Györ. 1995 bis 2002 war er beim Ungarischen Festival-Ballett (Leitung: Iván Markó) engagiert und trat in „Josef und seine Brüder“, „Kinder der Sonne“, „Wedding“, „Viva Verdi“ und „Bolero“ auf. Im Anschluss daran war er bis 2006 Mitglied der Tanzkompanie der Oper Graz, und seitdem ist er freiberuflich tätig. So war er am Stadttheater Klagenfurt („Die lustige Witwe“, „Gräfin Mariza“, „Winterreise“, „Ein Sommernachtstraum“, „Der Nussknacker“ und „West Side Story“), als Romeo am Theater Nordhausen, an der Budapester Staatsoper in „Mefistofele“ sowie auf Deutschland-Tournee mit „Der Glöckner von Notre Dame“ zu sehen. In der Saison 2016/17 spielt er an der Oper Graz die Rolle des Pepe in Bernsteins Musical „West Side Stoy“.