Maurice Klemm


Der Luzerner absolvierte seine Ausbildung an der Theaterakademie „August Everding“ in München. Schon während des Studiums war er als Oberon in Purcells „The Fairy Queen“, als Raamah in Taboris „Die Goldberg-Variationen“ und als Tim im Musical „Die Patienten“ zu sehen. Zu seinen weiteren Engagements zählen Dick McGann und Abraham Kaplan in Kurt Weills „Street Scene“ (in einer Inszenierung von Gil Mehmert), Moritz Stiefel im Musical „Frühlings Erwachen“ (Inszenierung: Matthias Davids) und Jörg in „Sehnsucht nach dem Happy-End“. Am Stadttheater Klagenfurt wirkte er in „My Fair Lady“ und in der „West Side Story“ mit. Am Staatstheater am Gärtnerplatz war Maurice Klemm in „Im weißen Rössl“, „Das Dschungelbuch“ und „Anything Goes“ zu erleben.
Zu seinen bisherigen Verpflichtungen in Graz zählen „Der Mann von La Mancha“, „Im weißen Rössl“ und zuletzt Chino in der „West Side Story“. In dieser Rolle kehrt er im Frühjahr 2017 an die Oper Graz zurück.