Katja Reichert


Die gebürtige Schweizerin wurde an der AMDA in New York ausgebildet. Zu ihren Musicalrollen zählen Luisa („The Fantasticks“), Bella („Die Schöne und das Biest“), Irene Molloy („Hello, Dolly!“) und Maria in der „West Side Story“ (Bregenzer Festspielen, Staatstheater Mainz, Düsseldorf/Duisburg, in der originalen amerikanischen Fassung auf Europatournee, sowie in Bern und Klagenfurt). Hinzu kommen Auftritte in Opern (Papagena, Gretel und „Casanova“ von Albert Lortzing) und Operetten (Arsena, Adele, Briefchristel, Mi, Madame Pompadour, Valencienne). In der Saison 2013/ 2014 sang sie zuletzt am Gärtnerplatztheater in München („Der Mann von La Mancha“) und am Stadttheater Baden („Zwei Herzen im Dreivierteltakt“).
In der Grazer Erstaufführung des Musicals „Fame“ war sie in der Saison 2012/13 als Ms Bell zu Gast. Sie verkörperte an der Oper Graz die Maria bereits bei der Premiere im Jahre 2008. Nun kehrt sie für diese Partie 2017 nach Graz zurück.