Arthur Haas


Tänzer

Arthur Haas absolvierte seine Bühnenausbildung für zeitgenössischen Tanz in Kassel an der Berufsfachschule SOZO visions in motion. In seiner Jugend sammelte er neben seiner Arbeit im klassischem Ballett auch Erfahrungen in Hip-Hop Dance, Standardtanz und Lateinamerikanischem Tanz. Am Staatstheater Kassel gastierte er in Opernproduktionen, wodurch er die Möglichkeit hatte, mit Reinhild Hoffmann zu arbeiten.
Sein erstes Festengagement führte ihn 2015/16 unter der Direktion von Jörg Weinöhl zum Ballett der Oper Graz. Hier war er u. a. in „Der Liebe Schlaf – Ein Dornröschen Ballett“, „Und der Himmel so weit“ sowie „Kontrapunkt. Auf der anderen Seite von Bach“ zu sehen. 2017/18 tanzt er in „Meine Seele hört im Sehen“, „Wunderlich!“ und „Ein Sommernachtstraum“.

 

Bildergalerie